Gewässer-Zukunft

Laut den Vorgaben der EU Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) müssen Gewässer bis zum Jahr 2015 einen „guten Zustand“ bzw. ein „gutes ökologisches Potenzial“ aufweisen.

Weiterlesen ...

Fallbezogene Arbeiten

  • Prüfung und Optimierung von Wasserbauten bzw. -maßnahmen mit Modellversuchen und Rechenmodellen (z.B. Hochwasserschutz, Wasserver- u. -entsorgung, Wasserkraftanlagen, Energieumwandlungsmaßnahmen)
  • Flussmorphologische Prognosen
  • Beratung bei hydraulischen Problemen im Wasserbau
  • Gestaltung und Optimierung von Durchflussmessstellen an Fließgewässern
  • Entwicklung von gewässermorphologischen Problemlösungen
  • Schadstoffausbreitung in Gewässern
  • Wasserbauliche Gutachten im Wasserrechtsverfahren (Beweise, Prüfungen, ...)
  • Gestaltung von Fischaufstiegen
  • Ausführungsplanung von Wasserbauten