Ermittlung von Abflussbeiwerten bei Rechenunterströmung

in einer großen von Wasser durchströmten Glasrinne ist eine Platte eingebaut, die gegen die Strömungsrichtung geneigt ist. Das Auslassbauwerk eines Rückhaltebeckens ist in der Regel durch einen Rechen gegen Verklausung geschützt. In diesem Projekt wurde ein gegen die Strömung geneigter Rechen im wasserbaulichen Modellversuch untersucht.
Weiterlesen ...

Das Kleingewässer-Manifest

Bei der Konferenz des Europäischen Netzwerkes zum Schutz von Kleingewässern im Juni, wurde von der Ökologischen Station Waldviertel den Teilnehmern aus 22 europäischen Ländern das Ökosystem der österreichischen Karpfenteiche vorgestellt. Das rege Interesse der Zuhörer war ein Indiz für die wachsende Sensibilität gegenüber der Bedeutung von Fischteichen.
Kleingewässer rücken zunehmend in den Blickpunkt der Forschung und des Naturschutzes. Ein Ergebnis der intensiveren Bearbeitung dieser wertvollen Lebensräume, zu denen auch nachhaltig und extensiv bewirtschaftete Fischteiche gehören, ist das Kleingewässer-Manifest. Das Manifest ist ein Plädoyer für den Schutz von Kleingewässern und gibt einen Überblick über die Bedeutung dieser Feuchtgebiete für die Kulturlandschaft sowie den Arten- und Naturschutz. Es will aber gleichzeitig auch Interesse wecken und zu weiterer Erforschung dieser Lebensräume anregen.
Das deckt sich auch mit dem Anliegen und den Aufgaben der Ökologischen Station Waldviertel, wo Teiche seit jeher als wertvolle und prägende Bestandteile der Kulturlandschaft begriffen werden, welche  wichtige ökonomische (Fischzucht), soziokulturelle (Erholung, Landeskultur) und ökologische (Lebensraum für  Tiere und Pflanzen, Kleinklima) Funktionen in sich vereinen.

Mehr Infos hier Download

Fischotterschadensmeldungen

Es gibt immer wieder Klagen wegen großer Fischotterschäden, aber derzeit kaum Meldungen bei der Ökologischen Station Waldviertel als dafür vorgesehene Anlaufstelle. Bei Veranstaltungen des Ökologischen Vereins Waldviertel und des NÖ Teichwirteverbandes wurde immer wieder auf die Wichtigkeit von Schadensmeldungen hingewiesen.
Besonders bei kleinen Teichen (<0,65 ha), für die es derzeit keine finanzielle Schadensabgeltung gibt, erfolgen derzeit auch keine Schadensmeldungen. Die angebotene Beihilfe zur Errichtung von Elektrozäunen wird außerdem noch kaum in Anspruch genommen.
Sie finden ein Formular zum Herunterladen, das Sie für die Schadensmeldung verwenden können. Wir ersuchen Sie auch, die zusätzlichen Fragen zu beantworten. Senden Sie es bitte ausgefüllt an die Ökologische Station Waldviertel, Gebharts 33, 3943 Schrems, übermitteln Sie es per Internet
( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder Fax (02853/78463)

Nur eine umfassende Erhebung der Schäden ermöglicht es, eine fundierte Datenbasis zur Verfügung zu haben.
Besten Dank für Ihre Mithilfe und Ihr Bemühen.

Mehr Infos hier Download

Teichbuch

Hier können Sie die Vorlage eines Teichbuches für die Karpfenteichwirtschaft herunterladen.
Das Teichbuch liegt im MS Excel Format (.xls - Microsoft Office) oder im OpenDocument Format (.ods - OpenOffice, LibreOffice) vor.

Mehr Infos hier Download

Mehr Infos hier Download

Grundkurs Karpfenteichwirtschaft 2015

Der Grundkurs für Karpfenteichwirtschaft ist seit mehr als 20 Jahren ein fixer Bestandteil in der teichwirtschaftlichen Aus- und Fortbildung.
Der Kurs bietet eine fundierten Einstieg in die Karpfenteichwirtschaft und umfasst u.a. folgende Themen: Biologie und Ökologie des Karpfens, Teichökologie, Teichbewirtschaftung, Wasserchemie, Hygiene, Veterinärrecht, Fischkrankheiten, Abfischung, Transport, Hälterung, Schlachtung und küchenfertige Zubereitung. Exkursionen und praktisches Arbeiten runden die Kursinhalte ab.

Mehr Infos hier Download