Fischereifacharbeiter Seenmodul

Eine Woche Seenbewirtschaftung bei feinstem Sommerwetter!

Das Modul 3 des Kurses zur Berufsausbildung Facharbeiter/-in Fischereiwirtschaft fand vom 3. bis 7. Juni in Scharfling statt. In diesem sehr Praxis bezogenen Modul wurde den Kursteilnehmern der Lebensraum See mit seinen chemisch-physikalischen Gegebenheiten und seinen vielfältigen pflanzlichen und tierischen Organismen näher gebracht. Der Mondsee direkt neben dem Institut bot sich als idealer Übungsplatz für den praktischen Unterricht von der Probenahme bis zur Fischerei an. Einen wesentlichen Schwerpunkt stellte die Vermittlung von Grundkenntnissen der Binnenfischerei dar. Die angehenden Fischereifacharbeiter/-innen fanden Gelegenheit, sich im Setzen von Kiemennetzen und Reusen zu üben. Auch das mannigfaltige Angebot an Equipment für die Angelfischerei wurde den Teilnehmern vorgestellt. Darüber hinaus konnten sie im „Trockentraining“ unter fachmännischer Aufsicht die Angelschnur auswerfen. Die Teilnehmer/-innen waren bezüglich der umfangreichen Einblicke in Theorie und Praxis zu den Themen Seenökologie und Seenbewirtschaftung sehr beeindruckt.

Veröffentlicht am 27.06.2019

Kontakt

Mag. Dr. Daniela Achleitner Abteilung Seenkunde; Fischereiliche Aus- und Weiterbildung
Scharfling 18
5310 Mondsee
Österreich