Junge Forscher aus Wieselburg im Bundesamt für Wasserwirtschaft

Im Zuge des Projektes der Stadtgemeinde Wieselburg „Junge Forscher“ besuchten am 16. September 2017 Volksschüler und Schülerinnen aus Wieselburg das Institut für Kulturtechnik und Bodenwasserhaushalt in Petzenkirchen.

Der heurige Aktionstag stand unter dem Motto „Warum ist jeder Boden anders?“

 

Wir zeigten den Kindern anhand von unterschiedlichen Böden wie sich verschiedene Bodenarten zwischen den Fingern anfühlen und was passiert, wenn diese Böden nass werden.

Veröffentlicht am 16.09.2017