Modul 5

Die Hauptthemen bilden die Elektrofischerei, als Instrument der Bewirtschaftung und die Gewässerökologie, um ein grundlegendes Verständnis für den Lebensraum zu schaffen.

Modul 5: Elektrofischerei und Gewässerökologie (40 UE, 1 Woche)

Veranstaltungszeit: Mai 2022

Die Einladung zu den Kursmodulen erfolgt vom BAW-IGF ca. 1 Monat vor Kursbeginn.

Teilnehmeranzahl: max. 28

Kursort: BAW-IGF Scharfling am Mondsee

Den Hauptteil des Kurses beinhaltet die theoretische und praktische Ausbildung in der Elektrofischerei. Wichtige Punkte sind die sichere Handhabung der Geräte, Auswirkung des elektrischen Stroms auf Mensch und Tier sowie rechtliche Grundlagen der Elektrofischerei. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf grundlegende Themen der Gewässerökologie (Fließgewässerkunde, Seenkunde), der Bewirtschaftung von Gewässern (Wasserbau, Fischtreppen, Fische in stehenden Gewässern) und den richtigen Fischtransport gelegt.

Veröffentlicht am 19.01.2021, IGF - Institut für Gewässerökologie und Fischereiwirtschaft

Kontakt

Mag. Dr. Daniela Achleitner Institutsleiterin Stv.; Fischereiliche Aus- und Weiterbildung
Scharfling 18
5310 Mondsee
Österreich