Fischereifacharbeiter Modul 5: Elektrofischerei und Gewässerökologie

Ausquartiert – ins Gasthaus

Eine aus gesundheitlicher Sicht sichere Ausbildung anzubieten, ist derzeit sehr herausfordernd für alle Veranstalter. Auch wir sind bemüht, unsere Kurse den COVID-19-Vorgaben entsprechend abhalten zu können. Da unter den gegebenen Umständen nicht alle angemeldeten Auszubildenden in unserm Lehrsaal Platz hatten, wurde das COVID-19 bedingt verschobene Facharbeitermodul 5 (Elektrofischerei und Gewässerökologie) in einem Gasthaus abgehalten. Alle 22 Kursteilnehmer konnten unter den strengen Hygieneauflagen im großen Veranstaltungsraum der „Weißen Taube“ die Theorie-Einheiten absolvieren. Die Praxiseinheiten wurden Kleingruppen unterrichtet - und alle Teilnehmer konnten gesund wieder heimkehren.

Veröffentlicht am 21.09.2020

Kontakt

Mag. Dr. Daniela Achleitner Abteilung Seenkunde; Fischereiliche Aus- und Weiterbildung
Scharfling 18
5310 Mondsee
Österreich