Perfekt zubereiteter Fisch - ein wahrer Gaumenschmaus!

Neu im BAW-IGF Kursprogramm: Fischverarbeitung für Lehrer:innen von Landwirtschaftlichen Schulen

Im Rahmen des Weiterbildungsprogrammes der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik wurde von 10.-13. März erstmals ein Fischverarbeitungskurs für Lehrer:innen durchgeführt.

Die Kursteilnehmer:innen zauberten aus den täglich lebend gelieferten Fischen ein wunderbares Mittag- und Abendessen. Das Mysterium der jeweils unterschiedlichen Verarbeitung von Forellenartigen, Aalrutten, „Weißfischen“ und Karpfen wurde durch die professionellen Köche und Fischereimeister gelüftet! Die höchst engagierte Gruppe erprobte sich an schmackhaften Gerichten wie klarer Fischsuppe, Karpfenknödel, Wraps, Ceviche, Räucherfische, Graved Lachs, sauer eingelegten Fischen oder Lachsforellentartar – wahrlich ein Augen- und Gaumenschmaus!

Was man kennt, was wunderbar schmeckt und was man selber kochen kann, wird leichter in den Lebensalltag integriert. In diesem Sinne, soll auch das Lebensmittel Fisch künftig, möglichst gut bereits in den Schulen verankert werden.

 

Ein Dankeschön an die wunderbare Kochgruppe!

Veröffentlicht am 17.03.2022