Stellenausschreibung

Biologin/Biologe

Am Institut für Gewässerökologie und Fischereiwirtschaft ist in der Fachabteilung Fischereibiologie und Aufzuchtforschung ehestmöglich folgende freie Dienstnehmerstelle zu besetzen: Biologe/Biologin

Die Fachabteilung Fischereibiologie und Aufzuchtforschung nimmt eine Schlüsselrolle für die Aquakultur in Österreich ein. Die Abteilung führt angewandte Forschung auf den Gebieten der Fischbiologie, Fischaufzucht und Aquakultur durch. Derzeit werden die Aufgaben der Abteilung durch den Bau und die Inbetriebnahme einer Teilkreislaufanlage für Forschungszwecke erweitert. Darüber hinaus absolvieren die angehenden österreichischen Fischereifacharbeiter:innen und –meister:innen die praktische Fachausbildung in dieser Fachabteilung.

Die Tätigkeiten dieser Freien Dienstnehmerstelle liegen vor allem in der Forschungs- und Versuchstätigkeit auf dem Gebiet der Aquakultur, in der Lehr- und Vortragstätigkeit, in der Beratungs- und Gutachtertätigkeit sowie in der Mitarbeit in Fachgremien und der wissenschaftlichen Publikationstätigkeit.

Aufgaben

  • Forschungs- und Versuchstätigkeiten auf dem Gebiet der Aquakultur
  • Entwicklung eigener Forschungsprojekte
  • Versuchsaufbau und Betreuung von Versuchen in der Fischzucht Kreuzstein
  • Probennahme, Probenaufbereitung und Laboranalysen
  • Erstellung von Publikationen und Berichten
  • Aktive Teilnahme an Vortrags-, Kurstätigkeiten
  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien und Arbeitskreisen

Erfordernisse

  1. Unbeschränkter Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt
  2. Volle Handlungsfähigkeit
  3. Abschluss eines Universitätsstudiums im Fachbereich Biologie oder Vergleichbares (Master oder bevorzugt Doktorat)
  4. Fundierte Kenntnisse in Anatomie, Morphologie und Physiologie der Fische
  5. Fundierte Kenntnisse in der Statistik
  6. Laborpraxis – Kenntnisse in physiologischen, molekularbiologischen und biochemischen Arbeitstechniken (wünschenswert)
  7. Fähigkeit zu selbständiger Forschungsarbeit
  8. Erfahrung im Verfassen und Veröffentlichen (internationaler) wissenschaftlicher Publikationen
  9. Erfahrung in der Lehr- und Vortragstätigkeit
  10. Fähigkeit zur Leitung von Arbeitsgruppen
  11. Erfahrung im Projektmanagement
  12. Fachlich konstruktives Denken und Urteilsfähigkeit
  13. Wille und Fähigkeit zur Arbeit im Freiland und unter Fischzuchtbedingungen (Kälte und Nässe)
  14. Englisch und Deutsch in Wort und Schrift
  15. Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Flexibilität und Engagement
  16. Führerschein B
  17. Für Bewerber ein abgeleisteter Präsenzdienst

Bewerbung

Bitte senden Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis Freitag, 21. Juni 2024 an das Bundesamt für Wasserwirtschaft, Institut für Gewässerökologie und Fischereiwirtschaft, Scharfling 18, 5310 Mondsee oder elektronisch an daniela.achleitner@baw.at

Die vorliegende Stelle als freie:r Dienstnehmer:in ist befristet auf 2 Jahre mit der Option auf Verlängerung zu besetzen. Der/Die freie Dienstnehmer:in wird mit 1.680 Stunden pro Jahr für das Bundesamt tätig. Für die erbrachte Leistung steht monatlich ein Honorar von € 4.189,-- Brutto zur Verfügung (v1/1, § 71 (1) VBG).

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Institutsleiterin, Mag.a Dr.in Daniela Achleitner E-Mail: daniela.achleitner@baw.at

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Veröffentlicht am 22.05.2024