Projekt HydroBod.OÖ gestartet

Mit ganz besonderer Freude begingen wir unlängst den Kick-Off eines neuen Projektes, das unser Heimatbundesland Oberösterreich zum Gegenstand hat. In Zusammenarbeit mit dem BFW Innsbruck/Wien wird in den nächsten zwei Jahren für das gesamte Landesgebiet eine flächendeckende Kartierung von hydrologischen Bodeneigenschaften durchgeführt.

Mit ganz besonderer Freude begingen wir unlängst den Kick-Off eines neuen Projektes, das unser Heimatbundesland Oberösterreich zum Gegenstand hat. In Zusammenarbeit mit dem BFW Innsbruck/Wien wird in den nächsten zwei Jahren für das gesamte Landesgebiet eine flächendeckende Kartierung von hydrologischen Bodeneigenschaften durchgeführt. Zehn Jahre nach Niederösterreich wird jetzt also das zweite Bundesland mit dem HydroBod-Modellansatz bearbeitet. Als Grundlage dafür dient eine Kombination aus Daten zur Landnutzung, Geologie, Topographie und zum Bodenaufbau. Über zu optimierende mathematische Funktionen werden daraus Charakteristika wie Infiltrationskapazität, Abflussbeiwerte und das Versickerungsverhalten bei verschiedenen Starkregenereignissen errechnet. Am BAW begrüßen wir in diesem Zuge Irene Winkler als neue Projektmitarbeiterin sehr herzlich.

 

Veröffentlicht am 27.07.2021