Heck.in

Unter dem Projektakronym Heck.in wurde ein wissenschaftlich fundiertes und anwendungsbereites Bewertungssystem entwickelt, das es erlaubt, die Erfüllung von Ökosystemleistungen durch Hecken oder Windschutzstreifen in ländlichen Landschaften in Zahlen zu fassen.

Lebendige Strukturelemente in landwirtschaftlich geprägten Landschaften, wie Hecken und Windschutzstreifen, erfüllen eine Reihe von Ökosystemleistungen. Wie gut sie diese Leistungen erbringen können, wird durch ihre Dimension und andere strukturelle Eigenschaften sowie ihre Anordnung in der Landschaft bestimmt.

Die Zusammenhänge zwischen verschiedenen messbaren Indikatoren zu Struktur und zur Anordnung der Hecken mit der Erbringung von Ökosystemleistungen wurden hier auf der Basis von Ergebnissen aus wissenschaftlichen Arbeiten aus aller Welt beschrieben und in einem anwendungsfreundlichen Bewertungsschema zusammengeführt. Mit diesem Schema kann eine Hecke von interessierten Laien einfach bewertet werden, als Ergebnis wird eine Klassifizierung von 13 verschiedenen Ökosystemleistungen in graphischer und quantitativer Form ausgegeben. Auf dieser Basis können besonders ausgeprägte Leistungen oder Schwachpunkte einzelner Hecken sichtbar gemacht werden, die Auswirkung von Pflegemaßnahmen auf die Funktionalität abgeschätzt werden und Vergleiche können gezogen werden. Die Anwendung kann in wissenschaftlichen Studien, Planungsverfahren oder im Rahmen von Schulungsaktionen mit allen Alters- und Interessensgruppen erfolgen. Ein nächster Entwicklungsschritt wird das Bewertungsschema auch in Form einer Smartphone-App bereitstellen, mit der überall schnell und einfach die Leistungen von Hecken abgeschätzt werden können.

Die aktuellste Version des anwendungsgerechten Dateienpakets kann Hier bezogen werden. Darin sind enthalten:

  • Manual und Projektbeschreibung – Langfassung
  • Kurzfassung / Kartieranleitung
  • Formular für Heckenbewertung
  • Eingabe- und Berechnungsdatei mit Bewertungsmodell